CodingAbend 2017.48

Was ist der CodingAbend?

Die CodingAbende werden von Code For Heilbronn seit einigen Jahren jeden Donnerstag veranstaltet. Es ist ein Treffen von aktiven Entwicklern, Makern und Technikinteressierten. Die Schwerpunkte der Treffen liegen auf Open Data, Making und Nerdigem.

Gearbeitet wird an unterschiedlichen Projekten. Neue Personen sind absolut willkommen. Das Alter ist hier sehr gemischt. Von 12 bis 40 Jahren ist meist alles vertreten. Die CodingAbende sind perfekt geeignet für alle, die anfangen zu programmieren, sich ausprobieren möchten oder einfach mal einen nerdigen Abend verbringen möchten.

Der CodingAbend findet jeden Donnerstag statt. Essen und Getränke sind vorhanden.

Recap

Diesen Donnerstag hatten wir viele neue Gesichter zu begrüßen. Die Community rund um CodeForHeibronn wächst immer weiter. Das Interesse an Technik scheint in der Region groß zu sein. Darüber freuen wir uns immer sehr.

Außerdem fand das erste Community-Standup statt. Das bedeutet, dass wir uns kurz treffen und die Projekte kurz einen Status abgeben. Außerdem commited sich jeder auf seine Projekte. Diese können dann auf der Website erfasst werden und mit den jeweiligen Contributors versehen werden. Das erste Mal war noch einiges an Verwirrung, was ein Standup überhaupt ist. Vor allem bei den Jüngeren, die dieses Format noch nicht kannten.

Gearbeitet wurde vor allem an einem Nachbau der TranspOtters von @FauthNiklas, aber wie immer wurde auch am Slammaster und anderen Projekten weiter gehackt. Unser Besuch aus der Schweiz war auch wieder dabei. 250 km anreise für einen Abend ist schon beachtlich.

Alles zusammen ein schöner produktiver Abend. Ich war gegen 2:30 Uhr zuhause.

Author

Jonathan Günz

Softwaredeveloper, Pfadfinder und Vollzeitnerd. Ich mag alles was LEDs hat.